Rückenwind – von Anfang an

Unser Leistungsspektrum umfasst alle Aspekte eines Windkraftprojektes. Wir arbeiten herstellerunabhängig und nutzen unser Know-how ebenso für die Planung und Errichtung neuer Anlagen wie für die Erweiterung und technische Verbesserung bestehender Windparks – bis hin zum kompletten Repowering.

Projektinitiierung:
Bürgerwindpark Mittelholstein (2014/2015)

Projektinitiierung 2 Jahre vor Ausweisung der Regionalplanung

  • Neubau von 15 WEA à 3,2 MW

#MEHR

  • Interkommunaler Bürgerwindpark über 3 Gemeinden mit Beteiligungsmöglichkeit über 13 Gemeinden
  • umfangreiche Risikoübernahme (Lieferung der Anlagen zum Festpreis)

Konzeption:
Wind für Wasser Norddeich (2011-12)

Konzept zur Stromversorgung von Schöpfwerken:

  • Neubau von 3 Enercon E70 WEA, 99,5 m Gesamthöhe
  • Voruntersuchung von insg. 18 Standorten

#MEHR

  • Erarbeitung unterschiedlicher Konzepte und Anlagenkonstellationen
  • Zielabweichungsverfahren
  • Reduzierung der Kosten und Verminderung der Beitragslast für die Küstenbevölkerung

Forschung:
Holtsee Teststandorte (2012)

Teststandort für Prototypen:

  • 2 REpower 3.2M114 (3,2 MW, NH 123 m) und 
1 REpower 3.2M114 (3,2 MW, NH 93 m)

#MEHR

  • Testanlagen
  • Stahlbetonhybridturm
  • Zielabweichungsverfahren

Repowering:
Windpark Neufeld (2011)

Repowering außerhalb von Eignungsflächen

  • Abbau von 22 WEA à 200-600 kW (26,4 Mio. kWh/a)
  • Neubau von 11 WEA à 2,3 MW (66 Mio. kWh/a)

Repowering:
Windpark Brunsbüttel (2010)

Repowering innerhalb von Eignungsflächen

  • Abbau von 19 WEA à 450-600 kW (24,7 Mio. kWh/a)
  • Neubau von 18 WEA à 2 MW (97,2 Mio. kWh/a)