26.04.2017

Neuigkeiten aus verschiedenen Windparks

Damsdorf | Ohrensen | Barslund

Damsdorf  

In der Gemeinde Damsdorf errichtet die Denker & Wulf AG zwei Windenergieanlagen vom Typ Enercon E115 mit einer Nabenhöhe von 135,4 m. Die Gesamthöhe beträgt daher 193,25 m, der Rotordurchmesser ist von der Turmhöhe unabhängig 115,7 m und die Nennleistung der WEA wird vom Hersteller mit 3.000 kW angegeben. Die Gesamtleistung des neuen Windparks beträgt 6 MW.

Ohrensen

In der Gemeinde Bargstedt, Ortsteil Ohrensen, errichtet die Denker & Wulf AG im Auftrag für die Windpark Ohrensen GmbH & Co. KG einen Bürgerwindpark mit sieben Windenergieanlagen vom Typ Enercon E 126 EP4. Diese haben eine Nabenhöhe von 135,4 m. Die Gesamthöhe beträgt daher 198 m, der Rotordurchmesser ist von der Turmhöhe unabhängig 127 m und die Nennleistung der WEA beträgt 4.200 kW, die Gesamtleistung des neuen Windparks ist 29,4 MW.

Realisierung:     Feb. 2017 – voraussichtlich  Anfang 2018

Barslund

In der Gemeinde Lindewitt errichtet die Denker & Wulf AG zwei Windenergieanlagen vom Typ Enercon E-101 mit einer Nabenhöhe von jeweils 99 m und einer Nennleistung von jeweils 3,05 MW. Im Gegenzug werden 4 Alt-WEA vom Typ Micon M1500 mit einer Nennleistung von jeweils 0,6 MW zurückgebaut. Bauherr und Betreibergesellschaft der neuen WEA sind die Barslunder Bürgerwind GmbH & Co. KG. Sowohl die geplanten als auch die alten WEA befinden sich innerhalb des Windparks „Barslund“ im Ortsteil Sillerup der Gemeinde Lindewitt.